Impressum

Alle News zur JFG Marpingen

C-Jugend Kreismeisterschaften
Für unseren Verein war es sicher schon ein Erfolg bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Eppelborn mit 2 Mannschaften vertreten zu sein. So kam es auch bereits im ersten Spiel auf das Aufeinandertreffen unserer Mannschaften.

Für unseren Verein war es sicher schon ein Erfolg bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Eppelborn mit 2 Mannschaften vertreten zu sein. So kam es auch bereits im ersten Spiel auf das Aufeinandertreffen unserer Mannschaften. Und wer glaubte, dass das eine klare Angelegenheit für unsere Erste sei, machte die Rechnung ohne die Jungs der C2. Hervorragend eingestellt stand sie gut in der Abwehr und lies kaum Chancen für unsere Erste zu. Die erste Chance kurz vor Schluß konnten die Jungs zur 0 : 1 Führung nutzen und 1 Minute später schlossen sie einen Konter zum 0 : 2 ab, was auch den Sieg bedeutete. Die Überheblichkeit unserer Ersten wurde schon direkt bestraft.

In den nächsten Spiele konnte die C 2 noch ein Unentschieden gegen SG Theeltal und eine sehr kanppe Niederlage gegen die JFG Untere Ill erreichen. Die Jungs der C1 konnten sich nach einem "leichten Tritt in den Allerwertesten" natürlich nur verbal, mit zwei Siegen gegen JFG Untere Ill und die SG Theeltal doch noch als Gruppenerster für Halbfinale qualifizieren. Dort traf man auf die SG Theley. Das Spiel wurde klar beherrscht, man spielte sich viele klare Chancen heraus, allerdings wurden die nicht genutzt und so musste die Entscheidung im 6m Schießen fallen. Hier konnten wir uns mit 2 : 1 durchsetzen.

Im zweiten Halbfinale konnten sich die Jungs von der JFG Schaumberg/Prims gegen die JFG Untere Ill durchsetzen und so kam es zum Endspiele zwischen der JFG Marpingen 1 und der JFG Schaumberg Prims 1. Die regionalliga erfahrenen Jungs der JFG Schaumerg/Prims konnten sich verdient mit 5 : 1 durchsetzen. Trotzdem muss man unseren beiden Mannschaften ein Kompliment aussprechen, beide haben tollen Fußball geboten und unseren Verein






C2 Jugend ist Kreismeister 

Nach einem spannenden Spiel gegen Wolfersweiler konnte sich unsere C2 Mannschaft mit einem 2:0 Sieg den Meistertitel sichern.


Vor dem Spiel waren wir noch 4 Punkte vom Meistertitel entfernt, wir wussten, wir mussten gewinnen. Es war auch klar, dass eine Mannschaft wie Wolfersweiler, die auswärts in 6 Spielen nur 11 Tore kassiert hatte, defensiv stark stehen würde und dass man in solchen Spielen Geduld haben muss. Negativ für uns war die Verletzung von David Schedler im letzten Spiel, mit ihm fehlte uns ein wichtiger Offensivspieler.

Vielleicht hatten wir das geduldige Spiel zu wörtlich genommen, unser Spiel war in der ersten Hälfte sehr rückhaltend und ohne Aggressivität, einzig Alex auf der linken Seite machte ein Superspiel und gewann fast jeden Zweikampf. Alle anderen blieben eher unter ihren Möglichkeiten, vielleicht lähmte uns auch, dass wir das Spiel gewinnen mussten. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit wurde es langsam besser und wir kamen zu einigen Chancen, da wir sie allerdings nicht nutzen konnten, blieb es torlos beim Seitenwechsel.


Nach der Pause kamen Maik und Johannes für die rechte Seite und sofort ging es dort richtig ab. Mehrmals hatten wir die Möglichkeit, in Führung zu gehen, trafen aber nicht. Erst Mitte der 2. Halbzeit konnte Jonah einen Schuss von Johannes annehmen und zur umjubelten Führung einlochen. Eine richtige Torchance hatte Wolfersweiler im ganzen Spiel übrigens nicht. Wir spielten immer noch nicht besonders gut, aber immer noch besser als in der 1. Halbzeit. Das Spiel lief auch nach der Führung immer nur in Richtung des Gegners, aber wir nutzen selbst klarste Chancen nicht, erst nach einem Eckball war es Sebastian Dewes, der mit einem Billiardtor den 2:0-Endstand herstellte.

Und dann kam die sensationelle Nachricht für unsere Truppe, Ottweiler war zum Spiel gegen Freisen nicht angetreten, und wir waren Meister der Kreisliga in der Saison 2015 / 2015. Danach wurde nur noch gefeiert.


Super Jungs, macht so weiter. Wir hatten vielleicht nicht die besten Einzelspieler, aber die beste Defensive und wohl auch die beste Mannschaft, was man gerade in den Spielen, in denen es drauf ankam, wie in Ottweiler und in Freisen, erkennen konnte.

Respekt, Danke und Chapeau allen, die uns zur Meisterschaft geholfen haben. Danke auch an unseren Torwarttrainer Jürgen und an CO-Trainer Frank Stefan sowie allen Eltern für die Super-Unterstützung während der ganzen Saison.


Es spielten: Niklas Günther (TW), Andreas Will, Eckhard Eschenbeck, Sebastian Dewes (1), Alexander Fischper, Marvin Kurz, Jonah Klos (1), Julian Krämer, Sebastian Zuschlag, Kevin Weisgerber, Sebastian Kessler, Maik Thome, Tristan Spaniol, Johannes Molter, Lukas Glod


Es fehlten: David Schedler, Linus Weidig, Domenic Scheid, Tim Recktenwald


Nächstes Spiel, das letzte Meisterschaftsspiel:

Das nächste und damit das letzte Meisterschaftsspiel der C2 findet am Samstag, 06.06.2015 um 16.30 Uhr in Wemmetsweiler gegen die SG SC Wemmetsweiler 1 statt.



KREISLIGA MEISTER: C2 der JFG Marpingen



Neue JFG-Seite online


B2: Herbstmeister in der Bezirksliga Nord 

Die B2-Jugend der JFG Marpingen wird Herbstmeister in der Bezirksliga Nord mit einem 7:0-Sieg gegen den SV Beeden!

B2: JFG Marpingen - VFB Theley 3:2 

Bezirksliga Nord/Ost - B2-Jugend JFG Marpingen klettert durch ein 3:2 gegen die SG Theley auf Platz 1 der Tabelle.